Lesen Sie, was Teilnehmer über unsere Kurse schreiben…

Aroma-Behandlung bei Schlagstörungen

Der Kurs ist sehr informativ, und ich hab gleich eine Liste gemacht, mit Ölen, die ich kaufen möchte. Ich denke, wenn ich mich sicherer im Umgang mit den Ölen fühle,dann werde ich sicher noch tiefer in die Aromatherapie einsteigen. Vielen Dank [sic! Susanne; 02/2021]

Liebe Nicole, dein Kurs hat mir sehr gut gefallen. Es war Neuland für mich online zu lernen.

Ich finde zwar immer noch nicht die Emoticons, können die nicht hier auch in der Symbolleiste sein?

Lieben Grüße und erstmal eine gute Nacht wünscht [sic! Vera; 12/2020]

Meine Begeisterung ist riesig! Mir tat es sehr gut in meinem elternurlaub mal was „für den Kopf“ zu machen und bin wirklich froh, dass es diese Plattform gibt, denn eine Präsenzfortbildung wäre für mich nicht möglich gewesen. Das Thema ist klasse, ich habe während des Lernens schon ätherische Öle gekauft und genieße die Düfte im Haus. Mein Kind profitiert auch schon von seinem „Schlaföl“ (oder profitieren wir mehr davon? :-) )

Auf jeden Fall werde ich diesen Kurs weiterempfehlen! Für den Privatverbrauch kann man hier mehr als genug lernen, beruflich fühle ich mich auch recht gut aufgestellt. Falls es bei mir auf Station sehr gut angenommen wird, dann möchte ich allerdings ein Studium oder ähnliches hinterher schieben damit ich auch anderen mehr über die Aromatherapie beibringen kann/darf. Ich werde hier noch ein bisschen in der Bibliothek lesen. Vielen Dank dir diesen tollen Kurs und die super Betreuung! Hut ab 👍🏻 [sic! Sonja; 10/2020]

Ich : bereits einen kleinen Kurs bzgl. Aromatherapie besucht und muss sagen, dass dieser wirklich sehr gut auf den Punkt gebracht wurde. Vielen Dank Carmen; sic! 09/2020:

MKS: Hallo Bianca, da ich am Wochenende im Spätdienst bin, werde ich keine Zeit haben, hier etwas nachzusehen. Ich habe die Aufgaben heute so gut es ging beantwortet und habe eigentlich gestaunt, wieviel doch „hängengeblieben “ ist. Ich habe für den Kurs ca 20h gebraucht [KL: der reale Arbeitsaufwand kann variieren, Dein Einsatz war überdurchschnittlich! Wir werden es in Erwägung ziehen, eine höhere Aufwandszeit beim Zertifizierer zu beantragen.] . Das hatte ich nicht gedacht, als ich mich angemeldet habe. Dann wußte ich aber auch noch nicht, dass sich zwischen uns ein so reger Austausch entwickelt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema war für mich intensiver, weil ich wirklich aufgefordert war, über das Thema nachzudenken. Das hat mir sehr gefallen. Ich werde mich dann ab Montag wieder anmelden, um zu sehen wie meine Ergebnisse sind. Viele Grüße und ein gutes Wochenenende. sic! Claudia ; 09/2020:

Aromen in der Palliativ-Pflege

Mir hat es gut gefallen:

  • das online Konzept: man kann selbst entscheiden wann und was und wie arbeitet
  • die übersichtliche Strukturierung des Kurses
  • die Tests ende jedes Kapitels (dadurch befestigt man besser die Kenntnissen)
  • die viele Rezepte und die Erfahrungsberichte
  • das Teil über Aromatherapie für psychische Beschwerden weil die emotionale Lage beeinflusst die Wahrnehmung und die Entwicklung anderen Beschwerden.
  • Dieser Kurs war eine schöne Erfahrung: die Kursbetreuung sehr zufriedenstellend, die online Plattform hat gut funktioniert und die Informationen wurden in einer leicht zu verdauende Form vorgestellt. [sic! Mariana; 11/2020]

Hallo Nicole,das ist ja sehr schnell gegangen. Es hat mir Spaß gemacht und war sehr interessant. Ich fand es sehr angenehm, dass man jederzeit etwas lernen konnte und auch schnell Feedback bekommen hat wenn man Aufgaben abgegeben hat.

Ich habe noch ein paar Fragen: Hast du noch gute Tipps, Erfahrungen mit Mundpflegeöle bei Mukositis, Mundtrockenheit? Im Kurs haben wir gelernt, dass man bei Patienten die Chemotherapie bekommen, keine ätherische Öle benutzen darf. Wie lange muss man da warten? Kann man wenn Patienten z.B. morgens Chemotherapie bekommen haben, abends ein Tropfen Lavendelöl auf dem Kissen tropfen zum Einschlafen? Viele Grüßen Esther; sic! 09/2020

Hallo Nicole, das ist ja sehr schnell gegangen. Es hat mir Spaß gemacht und war sehr interessant. Ich fand es sehr angenehm, dass man jederzeit etwas lernen konnte und auch schnell Feedback bekommen hat wenn man Aufgaben abgegeben hat. 

Ich habe noch ein paar Fragen: Hast du noch gute Tipps, Erfahrungen mit Mundpflegeöle bei Mukositis, Mundtrockenheit? Im Kurs haben wir gelernt, dass man bei Patienten die Chemotherapie bekommen, keine ätherische Öle benutzen darf. Wie lange muss man da warten? Kann man wenn Patienten z.B. morgens Chemotherapie bekommen haben, abends ein Tropfen Lavendelöl auf dem Kissen tropfen zum Einschlafen? Viele Grüßen, [sic! Esther; 08/ 2020]

Auflagen und Wickel

Ich fand diesen Kurs sehr gut gegliedert, einfch zu lernen und trotzdem intensiv, informativ und genau treffend. Danke für diesen tollen Kurs. Freue mich schon darauf, mein neues Wissen anwenden zu können :-) :-) Vielleicht liest man sich in einem anderen Kurs. :-)

Ich werde bestimmt noch welche absolvieren. [sic! Petra, 08/2921]

Klangschalen

Danke für die vielen Anregungen und Anleitungen (gerade die Klangbilder). Das werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

Insgesamt: Ser gut strukturiert und umfassend. Es war nicht nur trockener Wissenserwerb, sondern viel Aktives dabei (z.B. die YouTube Videos). Ich selbst wurde gefordert, mich mit mir und der Thematik auseinanderzusetzen. Zuvor konnte ich mit Klangschalen kaum etwas anfangen – im Kurs wurde ich darauf heißgemacht. Werde mich darin weiterbilden und es in meinen beruflichen Alltag einbinden. Natürlich auch in den Privaten (den größten Nutzen habe ich selbst davon). Nicole, vielen Dank, du hast immer schnell geantwortet und auch für eine Alternative gesorgt. Solch einen Ansprechpartner möchte ich immer haben. [sic! Helene, 06/2021]

 

MKS (Med. Kompressionsstrümpfe)

Liebe Bianca, herzlichen Dank! Ich habe viel gelernt ! Es hat Spass gemacht ! 😊Am Abend kann ich noch den Abschlusstest fertig machen und am Wochenende geht weiter (nächster Kurs schon gebucht) mit der chr. Wunde ! LG [sic! Aniko; 04/2021]

Danke für das positive Feedback, Bianca. Mein Lösungsansatz zum Fallbeispielxx entspricht meiner täglichen Praxis und Arbeitsweise. Es spiegelt auch unserem Standard wider. Ich habe in einigen Punkten noch neue Impulse für die tägliche Arbeit bekommen (z.B. Strickarten von MKS). In vielen Punkten habe ich auch bestätigt gefühlt, was immer ein gutes Gefühl ist. [sic! 11/2020]