Morbus Parkinson

Pflegefachkraft für Morbus Parkinson

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die nach der Grammatik männliche Form der Anrede benutze, obwohl die Mehrzahl der in der Alten- und Krankenpflege Tätigen Frauen sind. Es sind immer Frauen und Männer gemeint.

Kursinhalte

Worum geht es in diesem Online-Kurs?

Fast kein anderes Krankheitsbild beeinträchtigt den ganzen Menschen in seiner Lebensqualität so wie der Morbus Parkinson. Neben den medizinischen können insbesondere pflegerische Massnahmen zu einer wesentlichen Steigerung der Lebensqualität beitragen! Qualifizieren Sie sich mit diesem Online-Kurs für die Pflege Ihrer Patienten/Bewohner mit Morbus Parkinson.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?
  • Dieser Kurs wendet sich an alle Pflegefachkräfte ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen sowie in Tagespflegeeinrichtungen u.ä.
  • Dieser Kurs ist auch geeignet für Lehrkräfte und Dozenten in Weiterbildungsinstituten für Pflegeberufe.
  • Arbeiten Sie als Leitungskraft in Bereichen der Alten- und Krankenpflege? Leitungskräfte in der Pflege sind Multiplikatoren, sie haben Vorbildfunktion für ihre Mitarbeiter. Sie bilden aus und bestimmen die Pflegequalität in Gegenwart und Zukunft. Mit Ihrer Qualifikation durch diesen Kurs wissen Sie immer, worüber Ihre Mitarbeiter/innen reden.
  • Leitungskräfte sind zur regelmäßigen beruflichen Fortbildung verpflichtet. Mit diesem Kurs können Sie Ihre berufliche Fortbildung gegenüber dem MDK nachweisen.
  • Dieser Kurs ist besonders gut geeignet für Pflegefachkräfte im Schichtdienst, da sie unabhängig von Zeit und Ort lernen können.
  • Arbeitslose Kolleginnen und Kollegen können mit diesem Kurs ihre berufliche Qualifikation erhalten, verbessern und ihre Vermittlungschancen steigern.
  • Dieser Kurs hält Sie auch fachlich up to date, wenn Sie sich im Mutterschutz, Erziehungsurlaub oder Babyjahr befinden.
  • Nicht zuletzt ist dieser Online-Kurs für Sie als Pflegende Angehörige geeignet oder für sonstige interessierte Pflegekräfte, z.B. wenn Sie sich auf ein  “Freiwilliges Soziales Jahr” vorbereiten.
Was können Sie in diesem Kurs lernen?

Folgende Themen werden in diesem Online-Kurs praxisbezogen erarbeitet:

  • Das Problem: Beschreibung von Betroffenen
  • Entstehung eines Morbus Parkinson (Pathophysiologie)
  • Ursachen
  • Leitsymptome
  • Diagnostik
  • Medikamentöse Behandlung
  • Nicht-Medikamentöse Behandlung

Pflegerische Hilfen:

  • Pflegeprobleme und Pflegemassnahmen nach den Aktivitäten des täglichen Lebens (AEDL) nach KROHWINKEL
  • Beispiele zu einzelnen Pflegeproblemen aus einer individuellen Pflegeplanung
  • Hilfsmittel zur Alltagserleichterung
  • Möglichkeiten zur Wohnraumanpassung
  • Bewegung erhalten und fördern
  • Ihre Beratung der Betroffenen und ihrer Angehörigen
  • Beispiel einer generellen Pflegeplanung für Parkinson Erkrankte
  • Implementierung eines Pflegestandards in Ihrer Pflegeeinrichtung
Was benötigen Sie für diesen Kurs?
  • Sie benötigen etwas 1 Stunde täglich für das Lesen der Lernmaterialien, zum Bearbeiten der Arbeitsunterlagen, Trainingsaufgaben und Tests, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängt.
  • Sie sollten motiviert sein, sich mit den Lektionen im stillen Kämmerlein und im Forum zu beschäftigen. In den Foren und im Chat können Sie Ihre eigenen Erfahrungen mitteilen und Ihre Fragen stellen.
  • Lernen im Internet ist für viele noch ungewohnt. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit Hilfe des modernen Mediums Computer und Internet ausgetretene Pfade zu verlassen. Haben Sie keine Angst vor der Technik. Sie erhalten von Ihrer Admin gerne Hilfe.

Natürlich benötigen Sie einen leistungsfähigen Computer mit:

  1. Internetanschluss (möglichst DSL)
  2. Grundkenntnisse zum Umgang mit Computer und Internet.
  3. Browser wie z.B. Internet Explorer (ab Version 6) oder Firefox.
  4. E-Mail-Adresse
  5. Textverarbeitungsprogramm, z.B. Word oder Open Office…
  6. Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie ein Programm wie z.B. den kostenlosen “Adobe Acrobat Reader”.
  7. Im Browser in der Firewall müssen Pop-Up-Blocker deaktiviert werden, da sich einige Funktionen der Lernplattform in einem neuen Fenster öffnen (siehe unter Einstellungen, Systemsteuerung und Internetoptionen).

Damit stehen Ihnen die Funktionen der von uns benutzten modernen Lernplattform von moodle uneingeschränkt zur Verfügung!

Wie funktioniert der von mir gebuchte Online-Kurs?
  • Sie informieren sich über unser Kursangebot und wählen diesen Online-Kurs.
  • Sie buchen diesen Online-Kurs mit dem Kursbuchungsformular.
  • Sie erhalten per E-Mail Ihre Rechnung für den gebuchten Online-Kurs und überweisen die Kursgebühr oder erteilen eine Einzugserlaubnis.
  • Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie per E-Mail die “Zugangsschlüssel” zu Ihrem gebuchten Online-Kurs sowie Ihr Trainingsbuch (per Post).
  • Sie finden in Ihrem Kursraum Ihre Lektionen, Arbeitsvorlagen und Aufgaben.
  • Sie überprüfen Ihr erworbenes Wissen anhand von Tests, Bildmaterial und/oder Beispieltexten.
  • Sie können zum Austausch Ihrer Erfahrungen und für Ihre Fragen die Foren und den Chat während Ihrer gesamten Kurszeit benutzen.
  • Ihre Kursleitung bietet Ihnen während der Kurszeit auf Nachfrage Hilfestellung zur Lösung von Aufgaben und beantwortet Ihre Fragen.
  • Ihr Online-Kursraum steht Ihnen während der Kurszeit Tag und Nacht zu jeder Zeit zur Verfügung.
  • Für Ihre aktive Teilnahme an diesem gebuchten Online-Kurs erhalten Sie ein Teilnahme-Zertifikat von www.pflegefortbildung-online.de, dem Kurszeit sowie Kursinhalte zu entnehmen sind.
  • Während der gesamten Kurszeit steht Ihnen bei Fragen zu den Funktionen in Ihrem Kursraum Ihre Kursleitung gerne zur Verfügung.
Wer ist Ihre Kursleitung?

Dieser Onlinekurs für Sie wurde von einer erfahrenen Pflegeexpertin entwickelt und wird immer wieder aktualisiert. Während Ihrer Kurszeit werden Ihre Fragen gerne beantwortet. Freuen Sie sich auf die persönliche Begleitung während Ihrer Kurszeit durch Ihre kompetente Kursleitung!

Was müssen Sie über Konditionen und Finanzen wissen?
  • Wenn Sie sich zum Kurs angemeldet haben, vereinbaren Sie bitte mit Ihrer Kursleitung den Termin zum Kursbeginn.
  • Dieser interaktive Online-Kurs dauert 12 Tage. Sonntags und an gesetzlichen Feiertagen steht Ihre Kursleitung für Ihre Fragen nicht zur Verfügung.  Bei Ausfall durch einen gesetzlichen Feiertag wird ein Ersatztermin benannt.
  • Für Ihre Bearbeitung des Kurses sollten Sie ca. 1 Stunde pro Tag einplanen, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängig ist.
  • Die Gesamtstundenzahl beträgt formal 12 Zeitstunden (das ist wichtig, falls Sie von Ihrem Arbeitgeber für Ihre Fortbildung Freizeitausgleich erhalten!)
  • Der Preis für diesen Kurs beträgt pro Person 79,00 Euro.
  • Die Kursgebühr muss vor Kursbeginn auf dem Konto von pflegefortbildung-online eingegangen sein. Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für den Kursraum.
  • Durch die Mitteilung Ihrer Zugangsdaten zu Ihrem Online-Kurs an Sie von pflegefortbildung-online per E-Mail gilt Ihr Online-Kurs als angefangen. Zeitabsprachen mit Ihrer Kursleitung sind möglich.
  • Bei Ausfall eines Kurses, den pflegefortbildung-online zu verantworten hat, erhalten Sie Ihre Kursgebühren zurück erstattet.
  • Zum Kurs gehören nicht die Kosten für Ihren Internet-Anschluss, auch nicht Ihre Telefon- und Druckerkosten!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Kurs „Pflegefachkraft für Morbus Parkinson”!

Ihre Ute Zemaitis

Termine

Termine nach Absprache und jederzeit

Kursdauer

Dieser interaktive Online-Kurs ist für 12 Tage mit einem täglichen Arbeitsaufwand von ca. 1 Stunde konzipiert und führt Sie sicher durch die Themen.
Für registrierte Pflegefachkräfte (RbP in Potsdam): Für diesen Online-Kurs erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte.

Kosten

Preis pro Person: 79,00 EURO.

Sie möchten sich gerne zu diesem Kurs anmelden. Dann bitte hier entlang...