Fortbildungspunkte:

Sie sind bei regbp.de als Pflegekraft freiwillig registriert? Mit unseren Onlinekurse sammeln Sie Fortbildungs-Punkte!

Sind Sie fit…

…für den neuen Datenschutz EU-DSGVO? Unser Onlinekurs mit Zertifikat macht`s möglich: Gut verständlich, spannend, preiswert und mehr, mit vielen Fallbeispielen aus der Pflege! Qualifizieren Sie sich zur „Interne Datenschutzbeauftragten (Männer natürlich auch) in der Pflege“!

Extra für SIE…

…und Ihre Gesundheit im Pflegealltag: Onlinekurse Aromatherapie, Klangschalen-Meditation, Stressmanagement und mehr…

AGB

AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

  • 1 Gegenstand

Die folgenden AGBs beziehen sich auf die Webseiten

  • www.pflegefortbildung-online.de
  • www.pflegefortbildung-online.com

Betreiberin ist Ute Zemaitis (weitere Infos siehe Impressum).

www.pflegefortbildung-online.de bietet interaktive Online-Kurse für Pflegefachkräfte und pflegenahe Berufsgruppen als Selbstlernkurse an. Die Betreiberin dieser beiden Homepages ist Ute Zemaitis, im Folgenden immer als Betreiberin bezeichnet.

  • 2 Nutzung

Anmeldung: Die Nutzung der Kursangebote in den Kursräumen von www.pflegefortbildung-online.com (Lernplattform moodle) erfolgt nach der persönlichen Anmeldung über das Buchungsformular von www.pflegefortbildung-online.de  zum gewählten Online-Kurs. Nach Ihrer  Überweisung der Kursgebühren entsprechend der per E-Mail erhaltenen Rechnung über die Höhe der Kursgebühren  erhalten Sie per E-Mail Ihren Anmeldenamen und das Kennwort für Ihren Kursraum durch die Betreiberin Ute Zemaitis.

Kursinhalte und Kursdauer: Die Themen und Nutzungsdauer des gebuchten Online-Kurses im zugewiesenen virtuellen Kursraum beziehen sich auf die Angaben der jeweiligen Kursausschreibung. Abweichende Abmachungen mit der Kursleitung sind möglich und bedürfen der Schriftform (per E-Mail).

Kündigung: Ein gebuchter Online-Kurs kann bis 4 Tage vor Beginn gekündigt werden (per E-Mail). Nach Übersendung der Zugangsdaten per E-Mail an den Kursteilnehmer/die Kursteilnehmerin oder dessen/deren erfolgtem Zutritt in den virtuellen Kursraum ist eine Kündigung nicht mehr möglich.

  • 3 Verhalten des Nutzers

Mit der Kursbuchung erklärt sich der Nutzer/die Nutzerin  mit den AGBs und unserem aktuellen Datenschutz einverstanden. Für abweichendes Handeln  ist der Nutzer/die Nutzerin selbst verantwortlich. BEISPIELE: Der Nutzer/die Nutzerin verzichtet auf ein aktuelles Virenprogramm… oder gibt z.B. persönliche Daten, die ihm/ihr im Kursraum bekannt werden, an unbefugte Personen oder Stellen weiter…).

Der Nutzer/die Nutzerin verpflichtet sich, im gebuchten Kursraum keine Beiträge zu übermitteln oder zu nutzen, die gegen geltendes Recht, die guten Sitten, Rechte Dritter oder Persönlichkeitsrechte verstoßen oder pornographische Inhalte zum Thema haben.  Beleidigende und menschenverachtende Aussagen sind zu unterlassen.

  • 4 Rechtliche Hinweise

Urheberrechte/Copyright: Texte und Grafiken in den Kursunterlagen von www.pflegefortbildung-online.de und www.pflegefortbildung-online.com unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums. Einige Inhalte des Online-Angebotes können dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Wenn ein Copyright nicht berücksichtigt sein sollte, informieren Sie mich bitte umgehend per E-Mail: pflegefortbildung-online@ewetel.net.

Der Inhalt des Online-Angebotes darf von Kursteilnehmern/Teilnehmerinnen nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert, verwendet oder unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.

Coocies: Um Ihnen die vollen Funktionen auf www.pflegefortbildung-online.de zu bieten, sind Coocies eingesetzt.

Inhalte empfohlener Websites: Für den Inhalt von anderen Websites, auf die in den Lektionen unserer Online-Kurse verwiesen wird, ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Falls eine empfohlene Website nicht den erwarteten Inhalt anzeigt oder gegen geltende Gesetze verstößt, informieren Sie bitte Ihre Kursleitung, DANKE!

  • 5 Unerwünschte Beiträge

Die Interaktive Kommunikation findet in den Kursräumen in www.pflegefortbildung-online.com statt. Die Betreiberin  behält sich das Recht vor, Beiträge von Kursteilnehmern aus  den Foren www.pflegefortbildung-online.com zu löschen, wenn gegen diese AGBs verstoßen wird.

Bei Verstoß gegen geltende Gesetze ist die Betreiberin berechtigt, Informationen an zuständige staatliche Stellen weiterzuleiten und ggf. eine fristlose Kündigung des Kursteilnehmers/der Kursteilnehmerin per E-Mail auszusprechen. Das führt nicht zur Rückzahlung der geleisteten Kursgebühren!

  • 6 Verantwortlichkeit / Haftung

In unseren interaktiven Onlinekursen wird aktuelles Wissen zur beruflichen Fortbildung für Pflegefachkräfte und Menschen in pflegenahen Berufen sowie Interessierte angeboten. Die angebotenen Lektionen sind sorgfältig unter Berücksichtigung des aktuellen Wissensstandes erarbeitet worden. Die Erkenntnisse aus Medizin und Pflege sowie aus Inhalten sozialer Themen unterliegen laufendem Wandel. Deshalb ist jeder beruflich tätige Kursteilnehmer/jede Kursteilnehmerin verpflichtet, sein/ihr Wissen selbständig weiterhin zu aktualisieren, z.B. durch das regelmäßige Studium von Fachzeitschriften.

Alle Angaben in unseren Onlinekursen erfolgen deshalb ohne Gewähr. Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den in den Lektionen gegebenen Hinweisen resultieren. Eine Haftung auf Schadensersatz findet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit statt.

Fachlich begründete Hinweise von Kunden auf Verbesserungspotentiale nimmt die Betreiberin jederzeit gerne an!

Die Betreiberin ist bemüht, den angebotenen Service ohne Unterbrechung anzubieten. Dennoch kann die jederzeitige Verfügbarkeit des Services nicht garantiert werden. Ein Anspruch auf jederzeitige Nutzung besteht nicht. Über ungeplante  Ausfälle werden Sie per E-Mail, telefonisch oder wenn nicht möglich per Post informiert.

Die Betreiberin bittet generell alle Nutzer, bei Problemen per Email mit ihr Kontakt aufzunehmen: pflegefortbildung-online@ewetel.net

  • 7 Schlusserklärung

Die Betreiberin behält sich das Recht vor, diese AGBs zu ändern. Aktive Kursteilnehmer/Kursteilnehmerinnen werden über die Änderung informiert.

Sollten eine oder mehrere dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so soll die jeweilige Bestimmung durch eine ersetzt werden, die wirksam und durchführbar ist und dem mit der ursprünglichen Bestimmung verfolgten Zweck möglichst nahe kommt. Die übrigen Bedingungen bleiben wirksam.

Diese Geschäftsbedingungen wie auch die sonstigen Beziehungen zwischen der Betreiberin und dem Teilnehmer unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand ist Norden.

Ich freue mich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihre Ute Zemaitis, Betreiberin, Kursleitung und Admin