Sie sind bei regbp.de registriert? Bei uns sammeln Sie Fortbildungspunkte!

Schmerzmanagement

Pflegefachkraft für Schmerzmanagement in der Pflege (Berücksichtigt den Expertenstandard)

Termine:
Nächster Kurs Beginn: Wunschtermin und nach Rücksprache mit Kursleitung

Kursdauer:
Ein interaktiver Onlinekurs, 14 Tage, Arbeitsaufwand ca. 60 Minuten pro Tag. Für registrierte Pflegefachkräfte (regbp.de in Potsdam): Für diesen Online-Kurs können Sie 9 Fortbildungspunkte beantragen.

Kursbeschreibung
Dieser Online-Kurs berücksichtigt den Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei Patienten mit akuten oder tumorbedingten chronischen Schmerzen. Sie erlangen Wissen zur Schmerzentstehung bis hin zu therapeutischen Möglichkeiten. Sie werden Informationen über wichtige Aspekte der Beratung, Anleitung und Schulung von Betroffenen und deren Angehörigen erhalten sowie auch zur Umsetzung dieses Standards. Qualitätsverbesserung in der Pflege und die Lebensqualität Betroffener stehen im Mittelpunkt unseres pflegerischen Engagements!

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Pflegehelfer, pflegende Angehörige, Lehrende im Pflegebereich, Pflegedienstleiter bzw. Pflegedirektoren, Projektleiter im Pflegebereich, Gesundheits- und Sozialberater und andere Berufsgruppen, die eng mit der Berufsgruppe der Pflegenden zusammen arbeiten.

Kosten:
Pro Person: 98,00 EURO.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die nach der Grammatik männliche Form der Anrede benutze, obwohl die Mehrzahl der in der Alten- und Krankenpflege Tätigen Frauen sind. Es sind immer Frauen und Männer gemeint. Ich verzichte auf “-Innen” oder “/-innen”, um die Texte leichter lesbar zu halten.

Den Kurs sofort buchen

Kursinhalte:

  • Worum geht es in diesem Online-Kurs?
  • Für wen ist dieser Kurs geeignet?
  • Was können Sie in diesem Kurs lernen?
  • Wie funktioniert dieser Kurs?
  • Was benötigen Sie, um diesen Kurs erfolgreich zu absolvieren?
  • Wer ist Ihre Kursleitung?
  • Was müssen Sie über Konditionen und Finanzen wissen?

Worum geht es in diesem Online-Kurs?

  • Schmerzen beeinflussen das physische, psychische und soziale Befinden und verschlechtern die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen.
  • Dem Gesundheitswesen entstehen durch die nicht professionell behandelte Schmerzsymptomatik und deren Chronifizierung zusätzliche Kosten.
  • Durch ein Schmerzmanagement können Schmerzen verringert oder gar vermieden und häufige Krankenhauseinweisungen durch Komplikationen sowie Kosten gesenkt werden.
  • Ein frühzeitiges Schmerzmanagement in der Palliativpflege bietet Lebensqualität bis ans Lebensende.
  • Als fachkompetente Pflegekraft können Sie die Versorgung von Schmerzpatienten wirksam verbessern.
  • Mit diesem Online-Kurs setzen Sie Prioritäten: Die Pflegequalität Ihrer Pflegeeinrichtung und die Lebensqualität der Ihnen anvertrauten alten und jungen, kranken und behinderten Menschen wird verbessert.
  • Sie verbessern die Marktposition Ihrer Pflegeeinrichtung und fördern Ihre eigene berufliche Karriere! Nutzen Sie die Gelegenheit, indem Sie diesen Online-Kurs buchen!

Dieser Online-Kurs ist für Sie geeignet, wenn Sie…

  • grundsätzlich am Thema Schmerzmangement interessiert sind
  • in einer ambulanten und/oder stationären Pflegeeinrichtung oder Beratungsstelle tätig sind
  • in einer Einrichtung arbeiten oder zukünftig arbeiten wollen, die Schmerzpatienten betreut, auch in beratender Funktion
  • zuhause Angehörige mit Schmerzproblemen betreuen oder sich auf eine solche Pflegesituation vorbereiten möchten
  • für die Umsetzung des Expertenstandards in der eigenen Pflegeeinrichtung verantwortlich sind bzw. diese planen
  • das Thema “Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege” in einer Ausbildungs- oder Fortbildungseinrichtung lehren möchten

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

  • Sie erhalten eine Einsicht über die Bedeutung der Expertenstandards in der Pflege z.B. zur grundsätzlichen Diskussionsgrundlage in Ihrem Team
  • Sie lernen den aktuellen pflegewissenschaftlichen Standard zum Thema Schmerzmanagement bei akuten und tumorbedingten chronischen Schmerzen in der Pflege kennen
  • Sie erhalten Wissen zur Schmerzentstehung, Schmerzeinschätzung und Dokumentation
  • Sie lernen Instrumente zur Schmerzeinschätzung unterschiedlicher Personengruppen kennen und üben deren Anwendung
  • Sie können mit den Informationen zur Beratung und Anleitung von Kollegen, Betroffenen, Angehörigen eine eigene Beratung und Anleitung sicher vorbereiten
  • Sie erhalten einen Überblick über die medikamentöse Schmerzbehandlung und schmerzmittelbedingten Nebenwirkungen, deren Prophylaxe und Behandlungsmöglichkeiten
  • Sie erhalten einen Überblick über die nicht-medikamentöse Therapie und deren Kontraindikation
  • Sie reflektieren wie Sie den Informationsfluss in Ihrer Einrichtung zum Thema Schmerzmanagement aufbauen und erhalten können
  • Sie lernen eine mögliche Vorgehensweise zur Umsetzung des Expertenstandards in Ihrer Pflegepraxis kennen
  • Sie erhalten Tipps zur Unterrichts- bzw. Seminargestaltung

Wie funktioniert dieser Kurs?

  • Sie informieren sich über unser Kursangebot zur beruflichen Fortbildung und wählen Ihren Interaktiven Online-Kurs.
  • „Interaktiv“ bedeutet: Ihre Kursleitung begleitet Sie während Ihrer ganzen Kurszeit beim Erfahrungsaustausch und hilft bei Fragen.
  • Sie buchen Ihren Wunschkurs mit dem Kursbuchungsformular.
  • Sie erhalten per E-Mail Ihre Rechnung für den gebuchten Online-Kurs und überweisen die Kursgebühr.
  • Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie per E-Mail die  “Zugangsdaten” zu Ihrem gebuchten Online-Kurs. Damit beginnt Ihre Kurszeit.
  • Sie finden in Ihrem Kursraum Ihre Lektionen zum Studieren.
  • Sie ergänzen und überprüfen Ihr Wissen anhand von Tests, Bildmaterial und/oder Info-Texten sowie Fallbeispielen aus der Pflegepraxis.
  • Sie können zum Austausch Ihrer Erfahrungen und für Ihre Fragen die Foren und den Chat während Ihrer gesamten Kurszeit benutzen.
  • Ihr Online-Kursraum steht Ihnen vier Wochen lang Tag und Nacht zur Verfügung. Die vorgegebenen Unterrichtsstunden entnehmen Sie bitte der Kursausschreibung (siehe oben).
  • Für Ihre aktive Teilnahme an diesem gebuchten Online-Kurs (mindestens 60%) erhalten Sie ein Zertifikat von www.pflegefortbildung-online.de, dem die Kurszeit sowie die Kursinhalte zu entnehmen sind.
  • Als registrierte Pflegefachkraft erhalten Sie 9 Fortbildungspunkte für die Teilnahme an diesem Online-Kurs (www.regbp.de). Die Anzahl der Punkte können Sie den einzelnen Kursausschreibungen entnehmen.
  • Während der gesamten Kurszeit steht Ihnen bei Fragen zu den Funktionen in Ihrem Kursraum die Admin gerne zur Verfügung. Wir lösen (fast) alle Probleme

Was benötigen Sie, um diesen Kurs erfolgreich zu absolvieren?

  • Sie benötigen etwas 60 Minuten täglich für das Lesen der Lernmaterialien, zum Bearbeiten der Arbeitsunterlagen, Trainingsaufgaben und Tests, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängt.
  •  Sie sollten motiviert sein, sich mit den Lektionen im stillen Kämmerlein und im Forum zu beschäftigen. In den Foren und im Chat können Sie Ihre eigenen  Erfahrungen mitteilen und Ihre Fragen stellen.
  • Lernen im Internet ist für viele noch ungewohnt. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit Hilfe des modernen Mediums Computer und Internet ausgetretene Pfade zu verlassen. Haben Sie keine Angst vor der Technik. Sie erhalten von Ihrer Admin gerne Hilfe.

Natürlich benötigen Sie einen leistungsfähigen Computer mit:

  1. Internetanschluss (möglichst DSL)
  2. Grundkenntnisse zum Umgang mit Computer und Internet.
  3. Browser wie z.B. Internet Explorer (ab Version 6) oder Firefox.
  4. E-Mail-Adresse
  5. Textverarbeitungsprogramm, z.B. Word oder Open Office…
  6. Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie ein Programm wie z.B. den kostenlosen “Adobe Acrobat Reader”.
  7. Im Browser in der Firewall müssen Pop-Up-Blocker deaktiviert werden, da sich einige Funktionen der Lernplattform in einem neuen Fenster öffnen (siehe unter Einstellungen, Systemsteuerung und Internetoptionen).

Damit stehen Ihnen die Funktionen der von uns benutzten modernen Lernplattform von moodle uneingeschränkt zur Verfügung!

Wer ist Ihre Kursleitung?

Dieser Onlinekurs für Sie wurde von einer erfahrenen Pflegeexpertin entwickelt und wird immer wieder aktualisiert. Während Ihrer Kurszeit werden Ihre Fragen gerne beantwortet. Freuen Sie sich auf die persönliche Begleitung während Ihrer Kurszeit durch Ihre kompetente Kursleitung!

Was müssen Sie über Konditionen und Finanzen wissen?

  • Für Ihre Bearbeitung des Kurses sollten Sie 60 Minuten pro Tag einplanen, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängig ist.
  • Die Gesamtstundenzahl beträgt formal 12 Zeitstunden (das ist wichtig, falls Sie von Ihrem Arbeitgeber für Ihre Fortbildung Freizeitausgleich erhalten!).
  • Die Kursgebühren betragen 98,00 €  pro Person.
  • Die Kursgebühr muss vor Kursbeginn auf dem Konto von pflegefortbildung-online eingegangen sein. Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für den Kursraum.
  • Durch die Mitteilung Ihrer Zugangsdaten zu Ihrem Online-Kurs an Sie von pflegefortbildung-online per E-Mail gilt Ihr Online-Kurs als angefangen. Zeitabsprachen mit Ihrer Kursleitung sind möglich.
  • Bei Ausfall eines Kurses, den memo-point zu verantworten hat, erhalten Sie Ihre Kursgebühren zurück erstattet
  • Der Austausch der Kursleitung oder Ergänzung durch eine andere qualifizierte Kursleitung ist jederzeit möglich, dies beeinflusst nicht die Qualität des Kurses oder unser Service für Sie. Zum Kurs gehören nicht die Kosten für Ihren Internet-Anschluss, auch nicht Ihre Telefon- und Druckerkosten!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Kurs „Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege”!

Den Kurs sofort buchen