Sie sind bei regbp.de registriert? Bei uns sammeln Sie Fortbildungspunkte!

Herausforderung Demenz

Werden Sie “Pflegefachkraft für Demenz”!

 So  gestalten Sie die tägliche Pflege harmonisch! So vermeiden Sie Freiheit beraubende Maßnahmen! So helfen Sie bei Desorientierung! So verstehen Sie das Handeln der dementiell erkrankten Menschen besser!…Dieser interaktive Online-Kurs zeigt Ihnen durch sein Angebot an Theorie und Praxisorientierung Wege zu hilfreichem Handeln in Ihrem Pflegealltag auf, auch für andere pflegenahe Berufe geeignet!
***
11.11.2014: Kollege Thomas meint zu diesem Onlinekurs: ”

Hallo pflegefortbildung de! Auch der interaktive Onlinekurs, diesmal zum Thema “Demenz” war wieder eine tolle Erfahrung.Wichtiges Fachwissen wurde im Kurs mit vielen praktischen Erfahrungen und Beispielen ergänzt.Zum Thema “Demenz” hat mich dieser Fortbildungkurs wirklich weiter gebracht. Auch hat mich der gute Kontakt überzeugt,den Ute und die Kursleitung zu Ihren Schülern hält. Immer wieder und Vielen Dank dafür! Mit freundlichen Grüssen, Thomas aus Magdeburg”

***
Kurs Beginn: Jederzeit möglich und nach Absprache!

Preis: 79,00 Euro pro Person

Kursdauer:
Arbeitsaufwand ca. 45 Minuten pro Tag, gesamt 10,5 Zeitstunden. Für freiwillig beruflich Pflegende (www.regbp.de): Für diesen Online-Kurs können Sie 10 Fortbildungspunkte beantragen.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Pflegehelfer, Lehrende im Pflegebereich, alle leitenden Pflegekräfte oder eine Leitung anstrbende, Pflegedienstleiter bzw. Pflegedirektoren, Projektleiter im Pflegebereich, Gesundheits- und Sozialberater und andere Berufsgruppen, die mit der Berufsgruppe der Pflegenden zusammen arbeiten und pflegende Angehörige.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die nach der Grammatik männliche Form der Anrede benutze, obwohl die Mehrzahl der in der Alten- und Krankenpflege Tätigen Frauen sind. Es sind immer Frauen und Männer gemeint. Ich verzichte auf “-Innen” oder “/-innen”, um die Texte leichter lesbar zu halten.

Den Kurs sofort buchen

Folgende Fragen werden hier beantwortet:

  • Für wen ist dieser Kurs geeignet?
  • Was können Sie in diesem Kurs lernen?
  • Wie funktioniert dieser Kurs?
  • Was benötigen Sie, um diesen Kurs erfolgreich zu absolvieren?
  • Wer ist Ihre Kursleitung?
  • Was müssen Sie über Konditionen und Finanzen wissen?

Dieser Online-Kurs ist für Sie geeignet, wenn Sie…

  • grundsätzlich am Thema Demenz interessiert sind
  • in einer ambulanten und/oder stationären Pflegeeinrichtung oder Beratungsstelle tätig sind
  • in einer Einrichtung arbeiten oder zukünftig arbeiten wollen, die Menschen mit Demenz betreut, auch in beratender Funktion
  • zuhause Angehörige mit Demenz betreuen oder sich auf eine solche Pflegesituation vorbereiten möchten
  • für die Umsetzung neuer Konzepte im Umgang mit Menschen mit Demenz in der eigenen Pflegeeinrichtung verantwortlich sind bzw. diese planen
  • das Thema “Demenz” in einer Ausbildungs- oder Fortbildungseinrichtung lehren möchten

Was können Sie in diesem Kurs lernen?

  • Sie verstehen das Krankheitsbild Demenz und können verschiedene Formen einer Demenz unterscheiden
  • Sie erhalten einen Überblick über die Symptome einer Demenz in Abgrenzung zu anderen Krankheitsbildern
  • Sie lernen Instrumente zur Einschätzung und Diagnostik einer Demenz kennen und üben deren Anwendung
  • Sie wissen welche Medikamente bei Menschen mit Demenz aktuell eingesetzt werden
  • Sie erhalten einen Überblick über nicht medikamentöse Terapien.
  • Sie reflektieren die Wichtigkeit eines helfenden Milieus für die dementiell Erkrankten.
  • Sie lernen fallbezogen die Möglichkeiten einer biographischen Pflege kennen.
  • Sie lernen die Grundlagen eines alternativen Kommunikationsstils zum besseren Verständnis der Kranken kennen.
  • Sie lernen Möglichkeiten kennen, um Ursachen aggressiven Verhaltens zu erkennen und angemessen zu Handeln.
  • Sie kennen notwendige Maßnahmen und Konzepte zur Gefahrenabwehr (Sturzprophylaxe, Weglauftendenzen, Mangelernährung…)
  • Sie erweitern Ihre Beratungskompetenz als professionell Pflegende.

Wie funktioniert dieser Kurs?

  • Sie informieren sich über unser Kursangebot und wählen diesen Online-Kurs.
  • Sie buchen diesen Online-Kurs mit dem Kursbuchungsformular.
  • Sie erhalten per E-Mail Ihre Rechnung für den gebuchten Online-Kurs und überweisen die Kursgebühr oder erteilen eine Einzugserlaubnis.
  • Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie per E-Mail die “Zugangsschlüssel” zu Ihrem gebuchten Online-Kurs. Damit beginnt Ihr Online-Kurs.
  • Sie finden in Ihrem Kursraum Ihre Lektionen, Arbeitsvorlagen und Aufgaben.
  • Sie überprüfen Ihr erworbenes Wissen anhand von Tests, Bildmaterial und/oder Beispieltexten.
  • Sie können zum Austausch Ihrer Erfahrungen und für Ihre Fragen die Foren und den Chat während Ihrer gesamten Kurszeit benutzen.
  • Ihre Kursleitung bietet Ihnen während der Kurszeit auf Nachfrage Hilfestellung zur Lösung von Aufgaben und beantwortet Ihre Fragen.
  • Für Ihre aktive Teilnahme an diesem gebuchten Online-Kurs erhalten Sie ein Zertifikat von www.pflegefortbildung-online.de, dem die Kurszeit sowie die Kursinhalte zu entnehmen sind.
  • Als registrierte Pflegefachkraft erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte in Potsdam (regbp.de) Während der gesamten Kurszeit stehen Ihnen bei Fragen zum Kursthema Ihre Kursleitung, bei Fragen zu den Funktionen in Ihrem Kursraum die Admin gerne zur Verfügung. Wir lösen (fast) alle Probleme!

Was benötigen Sie, um diesen Kurs erfolgreich zu absolvieren?

  • Sie benötigen etwa insgesamt 10,5Zeitstunden für das Lesen der Lernmaterialien, zum Bearbeiten der Arbeitsunterlagen, Trainingsaufgaben und Tests, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängt.
  • Sie sollten motiviert sein, sich mit den Lektionen im stillen Kämmerlein und im Forum zu beschäftigen. In den Foren und im Chat können Sie Ihre eigenen Erfahrungen mitteilen und Ihre Fragen stellen.
  • Lernen im Internet ist für viele noch ungewohnt. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit Hilfe des modernen Mediums Computer und Internet ausgetretene Pfade zu verlassen. Haben Sie keine Angst vor der Technik. Sie erhalten von Ihrer Admin gerne Hilfe.

Natürlich benötigen Sie einen leistungsfähigen Computer mit:

  1. Internetanschluss (möglichst DSL)
  2. Grundkenntnisse zum Umgang mit Computer und Internet.
  3. Browser wie z.B. Internet Explorer (ab Version 6) oder Firefox o.ä.
  4. E-Mail-Adresse
  5. Textverarbeitungsprogramm, z.B. Word oder Open Office…
  6. Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie ein Programm wie z.B. den kostenlosen “Adobe Acrobat Reader”.
  7. Im Browser in der Firewall müssen Pop-Up-Blocker deaktiviert werden, da sich einige Funktionen unserer Lernplattform in einem neuen Fenster öffnen (siehe unter Einstellungen, Systemsteuerung und Internetoptionen).

Damit stehen Ihnen die Funktionen der von uns benutzten modernen Lernplattform von moodle uneingeschränkt zur Verfügung!

Wer ist Ihre Kursleitung?

  • Mein Name ist Ute Zemaitis. Ich lebe im windigen Ostfriesland, 4 km hinterm Deich und hoffe, dass er lange hält. Viele Jahre lang habe ich als Krankenschwester gearbeitet, bevor ich mich der Sozialarbeit mit dem Schwerpunkt Gerontologie zugewandt habe.
  • Neben Themen der Alten- und Krankenpflege unterrichtete ich in Krankenpflegeschulen bzw. an Fachseminaren für Altenpflege das Fach “Lebensgestaltung im Alter”.
  • Ich war 15 Jahre lang Inhaberin und PDL in einem mittelgroßen ambulanten Pflegedienst in Wuppertal.  Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass die Pflege dementiell erkrankter Menschen sowohl professionell Pflegende als auch die Angehörigen der Kranken sehr erschöpfen und Verhaltensweisen oft nicht verstanden werden, so dass auch keine hilfreichen Lösungen geplant werden können. Diese vielen Gespräche waren die Motivation für mich, meinen Kolleginnen und Kollegen in der Pflege diesen hilfreichen Online-Kurs anzubieten.
  • Mein Wunsch ist es, über dieses moderne Medium Internet bildungsfreudige Kolleginnen und Kollegen für Online-Kurse zur beruflichen Fortbildung zu gewinnen .

Was müssen Sie über Konditionen und Finanzen wissen?

  • Der Kurs dauert 14 Tage (Sonntags und an allen gesetzlichen Feiertagen steht Ihre Kursleitung nicht zur Verfügung, für gesetzliche Feiertage wird ein Ersatztag angeboten).
  • Für Ihre Bearbeitung des Kurses sollten Sie 45 Minuten pro Tag einplanen, wobei die reale Länge der Bearbeitungszeit von Ihrem Vorwissen und Ihren Interessen abhängig ist.
  • Eine Verlängerung der Kurszeit ist nach Absprache mit Ihrer Kursleitung bis maximal 30 Tage möglich.
  • Die Gesamtstundenzahl beträgt formal 14 Zeitstunden (das ist wichtig, falls Sie von Ihrem Arbeitgeber für Ihre Fortbildung Freizeitausgleich erhalten!).
  • Die Kursgebühr muss vor Kursbeginn auf dem Konto von pflegefortbildung-online eingegangen sein. Nach Eingang Ihrer Kursgebühr erhalten Sie Ihre Zugangsdaten für den Kursraum. Damit beginnt Ihr Online-Kurs.
  • Bei Ausfall eines Kurses, den pflegefortbildung-online zu verantworten hat, erhalten Sie Ihre Kursgebühren zurück erstattet.
  • Der Austausch der Kursleitung oder Ergänzung durch eine andere qualifizierte Kursleitung ist jederzeit möglich, dies beeinflusst nicht die Qualität des Kurses oder unser Service für Sie. Zum Kurs gehören nicht die Kosten für Ihren Internet-Anschluss, auch nicht Ihre Telefon- und Druckerkosten!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Online-Kurs! Ihre Kursleitung Ute Zemaitis

Den Kurs sofort buchen